Freizeit und Ausspannen in Balatonboglár

Freizeitmöglichkeiten in der Stadt>

Baden, Sonnenbaden, Surfen, Segeln, Angeln, Schiffsausflüge, Strandfussball, Strandvolleyball, Tennis, Reiten,, Jagd, Weinprobe, Moped- und Fahrradverleih

Ständige Programme

Weinlesefestival, Programme zum 20.August, Jazz- und Weinfest, Balaton-Seeüberquerung, Ausstellungen in der blauen und roten Kapelle.

Ausflugsziele

Burgberg (Várdomb), Aussichtskugel (Gömbkilátó)
Der Naturgeschützte Burgberg ist ein im Winter wie im Sommer beliebtes Ausflugsziel. Auf der Spitze ist das Wahrzeichen Balatonboglárs, die Aussichtskugel, die die Weltausstellung von 1958 symbolisiert. Schon einige Jahrzehnte können die Gäste die 360 Grad- Aussicht geniessen. Auch ein 2013 vollendeter Abenteuerpark und eine Bobbahn erwartet die Gäste auf dem Burgberg.

Árpád-Haus St Elisabeth Erinnerungspark , rote und blaue Kapelle, Kirchenruine aus der Árpád-Zeit:
Von der Aussichtskugel aus finden Sie nach ein paar Minuten Fussweg den Kapellenberg, der unter anderem auch 2013 neu gestaltet wurde. Hier finden Sie die rote und blaue Kapelle, in einem schönen Park gelegen .Die Kapellen bieten von Frühling bis Herbst Platz für verschiedene Ausstellungen.Vor der roten Kapelle befindet sich eine Freilichtbühne, wo Sie im Sommer Aufführungen des Csiky Gergely Theaters geniessen können.

In der Nähe der blauen Kapelle befindet sich die Ruine der Kirche aus der Zeit Árpád. Es erschliesst sich eine schöne Aussicht auf den Balaton und die umliegenden Hügel. Auch Abends erwartet Sie der Park, da er auch beleuchtet sehr schön ist.

Kirchen

1932 wurde die röm.-kath. Kirche nach Plänen von Kotsis István erbaut und erinnert an die Einweihung anlaesslich der Lobpreisung des heiligen Kreuzes. Davor befindet sich eine hölzerne Statue von St.István , im daneben gelegenen Park eine Statue von Teleki Pál. Unweit der kath. Kirche befindet sich die von Nagy Tamás 1999 geplante, am Fusse des Burgbergs gelegene, evangelische Kirche.

Weitere Ausflugsziele
Kishegy-Balatonlelle, Rádpuszta Reiterzentrum, Heilbäder (Héviz, Zalakaros, Kehidakustány, Igal, Csisztapuszta), Schiffsausflüge ans Nordufer, Fahrradtouren.

 

Weintourismus

In Balatonboglár befinden sich viele ausgezeichnete Stationen der Südlichen Weinstrasse. Unter ihnen weltbekannte Weine aus Privatkellereien, örtliche und regionale Speisen anbietende Restaurants. Das jährliche, um die Móló-Promenade herum, statfindende BB-Weinlesefest mit kulturellen Programmen, Basar, Konzerten und von Winzern aus der Umgebung angebotene Weinverköstigung.

 

Strände

Platanenstrand, Boglárer Sprudel- Erlebnisstrand:
Der berechtigterweise berühmte Platanenstrand wurde ebenfalls 2013 neu gestaltet. Unter Platanen gelegene Sandplätze für Sport, Basketballplatz, Labyrinth aus Weidenhölzern und Kinderspielplätze erwarten die Gäste. Dort befindet sich auch die gebührenpflichtige Sprudel-Anlage, mit strömenden, mit Wehren versehenden Kreiseln, Wasserspielen, 2 grossen Wasserrutschen mit Warmwasser-Wirlpoolbecken und ein Kinderbecken, ideal für Familien mit kleineren Kindern!

Balatonboglár - Galerie